AGBs der Fa. Laska

L wie Leidenschaft

A wie Antrieb

S wie Service

K wie Kontinuität

A wie Aufbruch


der Partner für innovative Fleisch- und Lebensmittelverarbeiter

AGB

Liefer- und Verkaufsbedingungen

Allen unseren Geschäften liegen die "Allgemeinen Lieferbedingungen des
Fachverbandes der Maschinen- und Stahlbauindustrie Österreichs"
vom 01.01.2002 zugrunde.

Ergänzend gelten folgende Bedingungen.
Die für den Auftrag gültige Version der Liefer- und Verkaufsbedingungen finden Sie auf jeder Rückseite des Angebotes, Auftragsbestätigung, Lieferscheines oder Rechnung.

Allgemein

  1. Alle gelieferten Gegenstände bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser unveräußerliches Eigentum.
  2. Gerichtsstand und Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist Linz.
  3. Garantie gewähren wir gemäß den Bestimmungen des Fachverbandes der Maschinen- und Stahlbauindustrie Österreich.
  4. Unterlagen und Pläne, die von uns angefertigt wurden, dürfen ohne unsere Zustimmung weder vervielfältigt noch dritten Personen bzw. Wettbewerbern zugänglich gemacht werden.
  5. Alle Transport- und Verkaufsverpackungen sind ARA - entpflichtet. Verpackungsmaterial als Ware entpflichten wir nur auf ausdrücklichen Wunsch.

Preise und Zahlung

  1. Alle Preise verstehen sich in EURO zu vereinbarten Bedingungen, inkl. Verpackung ab Lager, jedoch freibleibend bis zum Zeitpunkt der Lieferung.
    a) Die Preise gelten netto Kassa, zahlbar innerhalb 30 Tagen ab Rechnungsdatum, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.
    b) Die angeführten Preise enthalten keine Umsatzsteuer, diese wird gesondert auf der Rechnung ausgewiesen.
  2. Bei Zahlungsverzug bei vereinbarter Ratenzahlung tritt Terminverlust ein.
  3. Schuldbefreiende Zahlungen sind nur mittels Überweisung auf unser Bankkonto möglich; an Angestellte sind Zahlungen nur dann schuldbefreiend, wenn diese durch eine schriftliche Inkassovollmacht legitimiert sind.
  4. Bei Überschreitung des Zahlungszieles verrechnen wir Verzugszinsen und anfallende Spesen.

Lieferung

  1. Die Lieferung der Gegenstände erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.
  2. Eine Transportversicherung ist auf Wunsch gegen gesonderte Verrechnung möglich.
  3. Nur sofort nach Erhalt der Lieferung schriftlich an uns übermittelte Beanstandungen können berücksichtigt werden.
  4. Die Lieferfrist beginnt erst mit Eingang der Anzahlung, wenn eine solche vereinbart wurde.
  5. Die Angaben über Liefertermine sind unverbindlich, es sei denn, wir bestätigen ausdrücklich und schriftlich deren Verbindlichkeit.

Montagen und Services

  1. Montagen und Services werden grundsätzlich gegen Nachweis verrechnet. Die Verrechnung erfolgt nach der aufgewendeten Zeit. Der Auftraggeber wird daher ersucht, die von unseren Monteuren vorgewiesenen Aufzeichnungen über Arbeitszeit und Material zu bestätigen. Wir behalten uns das Recht vor, Fremdfirmen zu beauftragen.
  2. Überstunden und andere Zulagen werden mit den gesetzlichen Zuschlägen verrechnet.
  3. Falls die Montage ohne unser Verschulden in mehreren Abschnitten durchgeführt werden muss, behalten wir uns vor, die durch vermehrte Anfahrten oder Übernachtungen zusätzlich verursachten Kosten ebenfalls in Rechnung zu stellen.
  4. Der Auftraggeber hat die notwendigen Handwerksarbeiten (Maurer, Installateur, Elektriker etc.), vereinbarte Hilfskräfte und Betriebsmittel (Strom, Wasser, Druckluft, etc.) kostenfrei beizustellen.

TOPDÄRME & FASERDÄRME

Suche

Gebrauchtmaschinen

Stöbern Sie in unserer Gebrauchtmaschinenbörse

mehr Infos